Gebühren

Unsere Leistungen werden auf der Grundlage des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes (RVG) abgerechnet, und zwar sowohl bei gerichtlicher als auch außergerichtlicher Tätigkeit in Verbindung mit einer Gegenstandswerttabelle, die Bestandteil dieses Gesetzes ist.

Falls im Einzelfall ein Streitwert nicht zu ermitteln ist, kann z.B. eine Honorarvereinbahrung abgeschlossen werden, bei der entweder ein Gegenstandswert zugrunde gelegt wird oder aber nach Stundensätzen abgerechnet wird.