Versicherungsrecht

Der Umgang mit einer Versicherung ist immer völlig entspannt...., ja,

  • wenn sie Ihnen einen Vertrag verkaufen kann,

  • Sie immer pünktlich Ihre Prämien bezahlen und

  • solange der Versicherung keiner mit einem Schaden kommt!

Versicherungen sind nämlich keine karitativen Organisationen, sondern Unternehmen der Wirtschaft und somit gewinnorientiert. Also achten sie auch immer schön darauf, nur die Schäden zu regulieren, bei denen es gar nicht anders geht. Selbst dann schießen sie des öfteren über das Ziel hinaus, indem sie Zahlungen erst einmal verweigern, auch wenn der Geschädigte nach der Rechtslage eindeutig einen Anspruch hierauf hat. Die Bedingungen im Kleingedruckten (die meisten Versicherten haben sie sowieso nicht gelesen und wenn, dann zumindest nicht durchweg verstanden) werden dann im Sinne der eigenen – unzutreffenden – Auffassung ausgelegt. Kann ja sein, dass der andere es akzeptiert. Wird dann ein Rechtsanwalt, spezialisiert auf das Versicherungsrecht, eingeschaltet, geht die Regulierung in einem Fall wie diesem meist zügig von statten.

Ihr Experte im Bereich Versicherungsrecht

Die Neigung der Versicherungen, Ansprüche erst einmal zurückzuweisen, wächst aber mit der Höhe des geltend gemachten Schadens. Regulierungsverweigerung der extremen Art erfährt derjenige, der aufgrund eines ärztlichen Behandlungsfehlers einen Gesundheitsschaden davon getragen hat.

Wir bearbeiten seit 1985 Rechtsangelegenheiten in Arzthaftungssachen und haben es seitdem in nur knapp 40 Fällen erlebt, dass der geltend gemachte Schadenersatz ohne Inanspruchnahme eines Gerichts gezahlt wurde.

Die meisten - problematischen - Fälle bewegen sich dazwischen. Immer sind fundierte Kenntnisse vor allem des Versicherungsvertragsgesetzes und der dazu ergangenen Rechtsprechung gefragt, die sehr umfangreich ist.

Rechtsanwalt Starke ist seit 1987 im Vorstand eines Unternehmens der Sachversicherung tätig, davon seit 25 Jahren und bis zum heutigen Tage als Vorstandsvorsitzender.

Das bedeutet zwangsläufig die tagtägliche Befassung mit versicherungsrechtlichen Problemen aller Art, verbunden mit einem weiteren wertvollen Vorteil für die Mandantschaft, nämlich in Form von Insiderwissen über die Branche der Versicherer und wie sie denkt.

Auf diesem Gebiet bearbeiten wir für Sie folgendes:

  • Prüfung und Geltendmachung von Ansprüchen aus Sachversicherungen
    (Feuer-, Gebäude,- Hausrat,- Diebstahl-, etc.)
  • Prüfung und Geltendmachung von Ansprüchen aus Unfall- und Lebensversicherungen
  • Prüfung, Geltendmachung und Abwehr von Schadenersatzansprüchen
    aus Verkehrsunfällen


Wir vertreten Sie bundesweit bei allen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten!